Veranstaltungen

> Diritti dei lavoratori e contratti di lavoro - Arbeitnehmerrechte und Arbeitsvertrag

> Vivere e lavorare in Germania - Leben und Arbeiten in Deutschland

Vivere e lavorare in Germania - Leben und Arbeiten in Deutschland

07.02.2018

Veranstaltungen

07.02.2018 | Diritti dei lavoratori e contratti di lavoro - Arbeitnehmerrechte und Arbeitsvertrag
Italienische Fachkräfte erhalten einen umfassenden Einblick in das deutsche Arbeitnehmerrecht sowie in die Grundlagen eines Arbeitsvertrages, wie z. B. Gehalt, Mindestlohn, Kündigungsrecht und Urlaubsanspruch. Als Referentin führt Stanislava Rupp-Bulling, DGB-Projekt Faire Mobilität, durch den Abend.

Il diritto del lavoro tedesco e quello italiano presentano notevoli differenze.
-Che cos´è un contratto di lavoro, quando è valido, che normative deve contenere in merito a ferie, tutela contro il licenziamento, etc.?
-Che cos´è il salario minimo e quali forme di occupazione esistono?
Questi e altri temi saranno al centro della relazione di Stanislava Rupp-Bulling, del progetto "Faire Mobilität" della DGB - Confederazione dei sindacati tedeschi. Saranno fornite anche ulteriori informazioni sui servizi del DGB e su come far valere i propri diritti in caso di controversia.

La partecipazione è gratuita e l´evento in lingua tedesca con traduzione in italiano.

Das deutsche Arbeitsrecht ist sicher anders als in Ihrem Heimatland.
-Was ist ein Arbeitsvertrag, wann ist er gültig, welche Bestimmungen sollte er enthalten zu Urlaub, Kündigungsschutz, etc.?
-Was ist der Mindestlohn und welche Formen der Beschäftigung gibt es?
Diese und weitere Fragen wollen wir in dem Vortrag behandeln. Referentin des Vortrags ist Stanislava Rupp-Bulling vom Projekt Faire Mobilität des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Sie wird auch berichten, wer Sie weiter informiert und wie Sie Ihre Rechte im Streitfall einfordern können.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird in Deutsch mit Italienischer Übersetzung angeboten.
> mehr und zur Anmeldung